Natur ohne Grenzen

 

Das Konzept

Gesetzteslage und Vorschriften

Das barrierefreie Konzept beinhaltet alle folgenden Aktivitäten und schließt keine der Aktivitäten aus. Das Konzept orientiert sich an das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG). Vor allem wird nach §4 Barrierefreiheit gehandelt.

Das Camp wird nach § 80 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2 Nr. 1 und des § 79 Abs. 3 der brandenburgischen Bauordnung aufgebaut. Alle Richtlinien im Rahmen dieser Verordnung und EU-Gesetzgebung werden eingehalten und beachtet.

Outdooraktivitäten

Im Rahmen von Outdooraktivitäten bieten wir Geocaching für Erwachsene und Kinder an. Zusätzlich gibt es Informationsworkshops zum Thema Survival und Outdoor.

Mietfahrräder und Fahrradtouren werden ebenfalls von uns arrangiert und angeboten.

Spielplatz

Fühlen sich die Kinder wohl, dann auch die Eltern und Erwachsenen. Daher bieten wir für unsere kleinen Gäste auch ein Spielplatz an. Die Gestaltung des Spielplatzes orientiert sich an dem Leben im Wald und Wiesen.

Events

Für Unternehmen bieten wir Survival und Outdooraktivitäten an, diese planen wir je nach Themengebiet individuell und teamorientiert. Das Unternehmen muss sich keine Gedanken über barrierefreiheit machen, den Service übernehmen wir.

Shuttleservice

Gerne holen wir Sie bei Bedarf am nächstgelegenen Bahnhof ab. Gäste die in unseren Holzhütten übernachten werden bei vorheriger Vereinbarung kostenfrei vom nächsten Bahnhof abgeholt und in das Camp gebracht.

Lageplan und Infrastruktur




Lageplan Camp Nature
Lageplan_CN.pdf (8.64MB)
Lageplan Camp Nature
Lageplan_CN.pdf (8.64MB)



Bei Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular.